Wie deine Seele mit dir im Alltag spricht

Wie deine Seele mit dir im Alltag spricht

Wie wir lernen, auf die Sprache der Seele zu hören und uns von ihr in unsere Wohlfühlenergie führen lassen!

Auf die “Sprache der Seele” hören, klingt vielleicht auf den ersten Blick etwas kitschig. Doch was genau heißt das? Im Grunde genommen bedeutet es nicht mehr, als dass wir wieder lernen dürfen, auf unsere innere Stimme zu hören. Das dürfen wir in diversen Lebensbereichen, vor allem auch beim Thema Gesundheit.

Gesundheit bedeutet viel mehr als nur die körperliche Gesundheit, das wissen wir alle längst. Doch, dass sich diese Gesundheit auch auf alle Lebensbereiche auswirkt, ist uns oft noch nicht bewusst.

Betrachten wir hier, was alles dazu gehört, um wirklich in allen Lebensbereichen in eine Wohlfühlenergie zu kommen und wie wir dabei lernen können, auf unser Inneres zu hören, um die richtigen, individuellen  Maßnahmen erfolgreich umzusetzen.

Der allgemeine tägliche Wahnsinn, unser Bestes zu geben

Ja – das muss man wohl so sagen. Der allgemeine Wahnsinn des Alltags mit all seinen Facetten bringt uns einerseits immer ein Stückchen weiter nach vorn in unserem Leben. Doch manchmal bringt er uns auch an unsere Grenzen.

Wir kennen es alle. Jeder versucht irgendwie stets sein Bestes zu geben. Mal gelingt es mehr, mal weniger gut. Wir sind getrieben von der Leistungsgesellschaft einerseits. Andererseits versuchen wir ständig den Spagat zum Work-Life-Balance.

Work-Life-Balance für Jedermann?

Work-Life-Balance ist in aller Munde und es gibt unzählige Facetten davon.

Das beginnt bei ausgleichender Bewegung und entspannte Treffen mit Freunden. Es treibt uns bis in diverse wahnwitzige Challenges  zu Ernährung und Sport, die uns signalisieren sollen, dass es in der Gruppe besser funktioniert. Die oft grenzwertigen Vorher-Nachher-Fotos sollen uns signalisieren, wie toll auch wir sein können.

Toll, wenn das funktioniert! Nicht selten endet das aber in Frustration darüber, dass wir zu den “absolut wenigen” gehören, die es nicht schaffen. Dann sind wir frustriert und suchen uns das nächste.

Perfektion ist nicht alles

Das Streben nach Perfektion steckt dahinter. Noch immer signalisieren uns zahlreiche Medien, dass wir überall perfekt sein können – oder sogar müssen.

Warum? Wer hat jemals behauptet, dass wir nicht auch ohne den ganzen Zirkus perfekt sind? Und zwar genau so, wie wir sind?

Wir sind ein Ausdruck der Schöpfung und damit sind wir – egal wie wir sind – immer perfekt.

Das, was wir daraus machen ist lediglich das Streben, etwas oder jemand anderes zu sein. Aber warum? Wer sagt uns denn, dass das, was wir im Außen sehen, wirklich so perfekt ist? Oder ob dieser andere “angeblich Perfekte” sich selbst auch so sieht?

Was steckt wirklich dahinter?

Wollen wir einmal überlegen, woher dieser Drang nach Perfektion eigentlich kommt.

In allen Bereichen unseres Lebens wird uns eingetrichtert, dass wir uns immer weiter verbessern sollen. Das ist per se erstmal nichts Schlechtes. Im Gegenteil! Wir sind schließlich hier auf der Erde, um aus unserem Leben das möglichst Beste heraus zu holen. Davon bin ich erst einmal überzeugt.

Doch das, was wir letztendlich daraus machen, ist das immer das jeweils Beste für jeden einzelnen von uns?

Wir sind so sehr damit beschäftigt, der vermeindlichen Perfektion eines Vorbilds nachzueifern dass wir dabei ganz vergessen,  was speziell für uns selbst das Richtige ist.

Die 5 Bereiche des optimalen Lebens

Eigentlich haben wir lediglich die Aufgabe, in nur 5 Bereichen unseres Lebens das für jeden einzelnen von uns Optimale heraus zu holen. Klingt erstmal ziemlich einfach, nicht wahr?

Diese Bereiche sind:

Gesundheit, Beziehungen, Finanzen, Emotionen, Arbeit

Die Krux des Ganzen ist nur, dass wenn wir nur einen einzigen Punkt vernachlässigen, wir schon aus dem Gleichgewicht kommen. Der Spruch “Eins nach dem anderen” zählt hier nicht.

Warum? Stellen wir uns vor, wir haben einen der besten Jobs, die wir uns nur wünschen können (Arbeit)  und verdienen ein Vermögen (Finanzen). Weil wir aber ständig auf der Überholspur leben, vernachlässigen wir unsere Gesundheit und unsere Beziehungen. Was macht das mit uns? Genau, es wirft uns unter Umständen um Meilen zurück, wenn wir zum Beispiel wochenlang krank sind oder unsere Liebes-Beziehung scheitert. Was haben wir dann gewonnen?

Oder wir kränkeln immer wieder vor uns hin oder leiden unter Übergewicht, sind dadurch antriebslos. Wie erfolgreich sind wir dann bei unserer Arbeit?

Wir sehen uns in einem Kreislauf gefangen, der uns nicht gefällt und wundern uns, warum die Ergebnisse ausbleiben.

Jeden Tag ein bisschen von allem

Dabei ist es gar nicht so schwer, täglich ein kleines bisschen zu jedem dieser 5 Bereiche zu unserem Gunsten zu tun.

Wenn wir es schaffen, uns in jedem dieser 5 Punkte nur um 1 % zu verbessern, potenziert sich das Ergebnis enorm und wir wachsen als Ganzes. Und 1 % können wir uns alle vorstellen, oder?

Es müssen doch nicht von Jetzt auf Gleich 100 % sein. Das schafft nun wirklich niemand. Aber genau das wird uns im Alltag immer wieder suggeriert.

Doch jeden Tag ein bisschen, das können wir uns alle vorstellen.

Doch wie beginnen?

Das ist eine wirklich sehr wichtige Frage!

Wenn wir jetzt da weitermachen, wo wir sind – nämlich uns von vermeidlichen Vorbildern das uns am plausibelsten Scheinende heraus zu suchen – dann werden wir unweigerlich erneut scheitern!

Das klingt hart – ist aber die bittere Wahrheit!

Die x-te Wunder-Diät oder die Ernährungs-Challenge. Das y-te Sport- oder Wellnessprogramm. Ein neuer Job muss her, aber wie? Wie kriege ich meine Finanzen in den Griff? Der z-te Kredit? Wieder mehr mit Freunden treffen und eine Paartherapie machen? Ein Anti-Aggressionstraining, um die Wutausbrüche in den Griff zu bekommen oder Psychotherapie gegen die Depressionen?

Für die Unternehmer: Ein Programm zum Businesswachstum oder klassische Unternehmensberatung? Betriebliches Gesundheitsmanagement? Oder jeder nach seiner Fasson?

Wo beginnen wir? Und wie? Also, was tun?

Jetzt darfst du in deine Seele schauen lernen

Die Wahrheit ist, solange wir im Außen suchen und Dinge tun, nur weil uns jemand sagt oder es irgendwo steht, dass sie gut sind, werden wir nicht an unser jeweils persönliches Ziel kommen.

Warum? Weil wir erstens alle individuell, also einzigartig sind. Und weil wir es nur tun, weil es andere tun und es nicht unserer wahren Essenz entspricht.

Unsere Seele weiß sehr genau, was für uns richtig ist. Und nur, wenn wir Dinge tun, die unserer Seelen-Essenz entsprechen, werden wir langfristig damit Erfolg haben.

Sobald wir lernen, die Sprache unserer Seele zu lesen und ihr zu entsprechen, werden wir in allen 5 Bereichen zu unserem persönlichen Optimum  – in unsere Wohlfühlenergie –  gelangen. Nicht sofort zu 100 %, aber Schritt für Schritt, jeden Tag ein Stückchen mehr.

Was will deine Seele dir wirklich sagen?

Lass uns gemeinsam schauen, was unsere Seele uns sagen will, so dass wir lernen können, in all unseren 5 Bereichen wahrhaft gesund zu wachsen. Denn Gesundheit berührt auch immer die anderen Bereiche unseres Lebens. Überall können wir auf gesunde Weise zu wachsen beginnen.

Nicht umsonst heißt es “gesunde Beziehung”, “gesunde Finanzen” und “Gesundes Business”.

Wenn du mehr über diesen Weg wissen möchtest und erfahren möchtest, wie es auch für dich funktioniert, lade ich dich zu einem kostenlosen und unverbindlichen Info-Gespräch ein. Denn deine Seele wünscht sich Individualität und kein Standard-0815-Programm.

Wir melden uns innerhalb von 48 Stunden per E-Mail, um einen passenden Termin zu finden. Trage dich hier ein:

 

privacy Deine Daten sind geschützt und werden nicht weiter gegeben

 

Ich freue mich sehr auf unser Gespräch.

Herzlichst

 

 

www.fitura.deinfo@fitura.de

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.